Webinare der different4U

Wir laden Sie ein, sich in unseren Webinaren einen ersten Eindruck unserer Lösungsansätze zu verschaffen.

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenfrei. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Webinare aufgezeichnet werden.

Somit haben Sie natürlich im Anschluss die Möglichkeit, sich diese erneut anzuschauen.

Mit Candidate Personas erfolgreicher rekrutieren !

Termine:

07.02.2019 um 11.00 Uhr

21.02.2020 um 11.00 Uhr

Beschreibung

Die meisten Unternehmen erstellen ein fachliches Anforderungsprofil zur Bewerbersuche und streuen eine allgemeinen Stellenbeschreibung nach dem „Gieskannenprinzip“ dann über möglichst viele Kanäle.

Dies ist aber nicht zielführend und kostenintensiv!

Durch Candidate Personas hat man eine viel aussagekräftige Beschreibung der gesuchten Kandidaten und weiß, wann und wo sich die Bewerber im Netz aufhalten bzw. wie man diese ansprechen sollte.

Und dieser Aufwand lohnt sich. Eine Candidate Personas zahlt sich in der Praxis wie folgt aus:

- Streuverluste bei der Bewerbersuche verringern sich.
- Die Wirtschaftlichkeit (Rekrutierungsbudget) wird erhöht.
- Die Erfolgsaussichten steigen.

Statt Recruiting nach dem Prinzip „viel hilft viel“ zu betreiben, werden somit im richtigen „Recruitingmix“ und mithilfe der richtigen Ansprache gezielt die passenden Kandidaten angesprochen!

Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie Sie die ersten Schritte zu einem effektiveren Recruiting gehen.

Recruiting im digitalen Zeitalter

Termine:

07.02.2019 um 11.00 Uhr

21.02.2020 um 11.00 Uhr

Beschreibung

Stefan Richter gab in diesem Webinar einen Einblick in die digitale Welt des Recruitings. Dabei geht es nicht nur um das "Aufspüren" der richtigen Kandidaten, sondern genauso um die nachgelagerten Prozesse und Abläufe.

Erfahren Sie einiges über Social Media Recruiting, Bewerbermanagement, die richtige Stellenausschreibung uvm.

Wichtig ist, dass trotz Digitalisierung der Mensch im Mittelpunkt bleibt!

Stressprävention & Bewältigung

Beschreibung

Handeln bevor es zu spät ist! "Jeder dritte Deutsche leidet unter Stress"

Das ist nur eine von vielen Schlagzeilen, die uns in den Medien begegnen und sie kommt nicht von ungefähr. Wie die Studien von mehren namhaften Krankenkassen ergeben haben, ist Stress und die physischen und psychischen Folgen, eine der häufigsten Ursachen für Krankmeldungen. Stress verursacht in Deutschland 61,5 Millionen Ausfalltage und damit sind die betriebswirtschaftlichen Folgen für die Unternehmen enorm.

 

Die Expertin für Stressprävention, Beate El Faramawy gab in diesem Webinar einen kleinen Überblick, wie Sie in Ihrem Unternehmen präventiv arbeiten können, um Ausfallzeit zu vermeiden.

​Stress entsteht im Gehirn und diesen Ursachen wird mit kognitiven Stress-management und Training entgegen getreten.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Beschreibung

Seit Ende 2013 fordert das Arbeitsschutzgesetz explizit die Berücksichtigung der psychischen Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Das heißt: Alle Unternehmen und Organisationen müssen auch jene Gefährdungen für ihre Beschäftigten ermitteln, die sich aus der psychischen Belastung bei der Arbeit ergeben.

 

Gefährdungsbeurteilung: Pflicht des Arbeitgebers

Die Gefährdungsbeurteilung ist eine arbeitsschutzgesetzliche Pflicht. Danach müssen alle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zur Ermittlung der erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes eine Beurteilung der Gefährdungen in ihren Unternehmen vornehmen. Wenn es erforderlich ist, müssen sie schließlich geeignete Maßnahmen entwickeln, umsetzen und auf ihre Wirksamkeit überprüfen. Die Gefährdungsbeurteilung hat somit das Ziel, Unfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen. Dazu gehört auch die psychische Belastung bei der Arbeit.

Stefan Richter zeigte Ihnen in diesem Webinar auf, welche Schritte Sie durchführen müssen und welche Chancen sich bieten. Gleichzeitig informierte er aber auch über mögliche Risiken (Bußgelder oder Regressansprüche)

Recruiting Outsourcing - Eine echte Chance !

Beschreibung

Sie haben eigentlich gar keine Recruiting Abteilung oder diese ist überlastet? Sie müssen nur temporär Personal aufbauen? Dann denken Sie doch einfach mal über das Outsourcing des ganzen Prozesses nach. 

 

Stefan Richter zeigte Ihnen diese Lösung und deren Vorteile wie nachfolgend genannt auf:

​- Ein erfahrenes Recruiting-Team an ihrer Seite
- DSGVO konformes Recruiting
- IT Security durch nicht vorhandenes Virenrisiko
- Komplette Ausschreibungslogistik
- Social Media Recruiting
- Direktansprache von geeigneten Kandidaten
- Digitales Bewerbermanagement
- Qualifizierte Vorauswahl
- Zeitgemäße Bewerbergespräche
- Keine oder verringerte Ausschreibungskosten
- Keine eigenen Personalkosten

© 2019 by different4U GmbH, Moers

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Different auf Facebook