• Stefan Richter

Fluktuation, Fluktuationskosten, Krankenquoten in Servicecentern: Heimliche Gewinnvernichtung!

Aktualisiert: 9. Aug 2019


Fluktuationskosten sind in Jahresabschlüssen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen nicht erkennbar. Insbesondere die indirekten Kosten der Fluktuation tauchen entweder gar nicht auf oder verstecken sich in anderen Kostenpositionen. Auf die Frage „Wie hoch liegen die Kosten der Fluktuation in Ihrem Hause?“ zuckten 2016 ca. 97,3 Prozent der Unternehmen mit den Schultern. Wir haben mal nachgerechnet und sind in Kundencentern auf einen Betrag zwischen 7.500.- und 10.000.- Euro pro Fall gekommen und das ist schon sehr vorsichtig kalkuliert! Dazu noch Kosten pro Krankheitstag und Mitarbeiter von ca. 350.- mindert den Gewinn weiter gewaltig. Erschreckend ist unter diesen Aspekten, wie wenig konstruktive Maßnahmen in den Einheiten, gegen Krankheit und Fluktuation unternommen werden. Häufig sind dies doch "Alibi" Aktionen, die aber nachhaltig keinen Erfolg bringen.



Sie wollen etwas ändern oder mit uns diskutieren? Wir freuen uns darauf !

© 2019 by different4U GmbH, Moers

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Different auf Facebook